Dienstag, 15. Mai 2012

Fleckiges Make-up muß nicht sein


Hallo ihr Lieben
Einige von euch kennen vielleicht das Problem. Da hast du dich morgens hübsch geschminkt
 - alles sitzt an Ort und Stelle - und nach zwei oder drei Stunden schaust du in den Spiegel und bekommst nen Schreck, weil dein Make-up fleckig, schmierig, oder gar ganz im Nirwana verschwunden ist.
Um zu verstehen, warum das so ist, erkläre ich euch die Funktion eurer Haut an einem Beispiel.
Eure Haut arbeitet nicht anders, als ein
Schwamm. Durch die Poren ist sie in der Lage Feuchtigkeit auf und auch wieder abzugeben. Das ist eine ganz wichtige Funktion, die die Haut braucht, um Schmutz, oder Schweiß abzugeben und / oder Feuchtigkeit aufzunehmen.
Mit dem Hintergrundwissen, nehmt euch doch einfach mal ein Glas Wasser und einen Schwamm und legt den jetzt in das Wasserglas. Der Schwamm saugt jetzt solange das Wasser auf, bis er vollständig gesättigt ist. Und genau das passiert mit eurem Make-up, wenn ihr eure Haut nicht vor dem Auftrag mit einer Feuchtigkeitspflege sättigt. Es verschwindet einfach durch die Poren in der Haut. Übrig bleiben ein paar Puderpartickelchen, die sich mit dem Gesichtsschweiß oder dem Talk vermischen und das ganze dann sehr fleckig erscheinen lassen.
Einige werden jetzt vielleicht sagen, *meine Haut ist eh schon ölig oder fettig, ich brauche das nicht.* FALSCH ! Jede Haut braucht Feuchtigkeit unter dem Make-up. Die Feuchtigkeitspflege versiegelt die Haut, damit das Make-up da bleibt, wo es hingehört - auf der Haut und nicht in ihr.
Eure Make-up Routine sollte so aussehen:
Nach dem Reinigen, eine Feuchtigkeitspflege, die mindestens 10 Minuten einziehen muß. Danach eventuell (das ist kein Muß ) eine Base, dann das Make-up und danach ein guter  transparenter Fixierpuder - für ein schönes Make-up, das den ganzen Tag hält ;-)

Liebe Grüße
eure CappuCcino

Kommentare:

  1. OMG – diese Flecken regen mich immer fürchterlich auf. Sollte das tatsächlich der ganze Trick sein? Ich werde es glatt mal probieren. Bin schon gespannt, obs funktioniert. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke
      herzlich Willkommen auf unserem Blog.
      Wenn dir die Empfehlung nicht weiterhelfen sollte, dann versuche vorab mal ein Peeling zu machen, damit erstmal alle alten Hautschüppchen entfernt werden.
      Liebe Grüße
      Cappu

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.